23.3.2017 || 12:22:20 CET
links   Links    ||   suche   Suche
Linke Büroswww.linke-bueros.de/wir-ag
Linke Büros
Homewww.linke-bueros.de Newsletterwww.linke-bueros.de Kontaktwww.linke-bueros.de Impressum

Themen / [neue linke]

Zu den Wahlergebnissen in Dresden

Zu den Wahlergebnissen in DresdenZu den Wahlergebnissen in DresdenDresdner LINKE mit bestem Ergebnis bei Bundestagswahlen seit 1990. Zum Abschneiden der LINKEN bei der Bundestagswahl erklärt die Direktkandidatin im Wahlkreis 160 (Dresden I), Katja Kipping:
Zu den Wahlergebnissen in Dresden

Sag zum Abschied leise Servus

Sag zum Abschied leise ServusSag zum Abschied leise Servus Auf dem Parteitag der Linkspartei in Bielefeld hat Gregor Gysi seinen Rückzug von der Fraktionsspitze angekündigt. Die Partei scheint zu glauben, seinen Weggang gut verkraften zu können.
Sag zum Abschied leise Servus

www.makefinancework.org/?lang=de

Die kommende Demokratie: Sozialismus 2.0

Die kommende Demokratie: Sozialismus 2.0 Die kommende Demokratie: Sozialismus 2.0 Zu den Aufgaben und Möglichkeiten einer Partei der Zukunft im Europa von Morgen. Manifest von Katja Kipping und Bernd Riexinger
Die kommende Demokratie: Sozialismus 2.0

Sicher sozial. Sicher solidarisch

14 Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Arbeit der Linkspartei in Sachsen.
Sicher sozial. Sicher solidarisch

Es herrscht eine linke Glorifizierung der Arbeit

Es herrscht eine linke Glorifizierung der ArbeitEs herrscht eine linke Glorifizierung der ArbeitDer Kritik am real existierenden Kapitalismus fehlt es an politischer Kraft. Woraus speist sich politische Kraft? Erstens, erklären können, was läuft. Zweitens, verstehen, warum es funktioniert, selbst wenn es falsch läuft.
Es herrscht eine linke Glorifizierung der Arbeit

Thesen zu Podemos und der "demokratischen Revolution" in Spanien

Thesen zu Podemos und der "demokratischen Revolution" in SpanienThesen zu Podemos und der "demokratischen Revolution" in SpanienMit dem Auftauchen von "Podemos" ist die politische Landschaft in Spanien auf den Kopf gestellt worden. Neueren Umfragen zufolge könnte die erst im Januar 2014 gegründete Organisation bei den Wahlen im kommenden Jahr  stärkste Partei werden.
Thesen zu Podemos und der "demokratischen Revolution" in Spanien

Die Zukunft kommt ganz sicher. Aber gestalten wir sie mit?

Die Zukunft kommt ganz sicher. Aber gestalten wir sie mit?Die Zukunft kommt ganz sicher. Aber gestalten wir sie mit?Der Berliner Landesvorsitzende Klaus Lederer, die Berliner Bundestagsabgeordnete Halina Wawzyniak und der stellvertretende sächsische Landesvorsitzende Stefan Hartmann machen sich Gedanken zum geplanten LINKE-Zukunftskongress
Die Zukunft kommt ganz sicher. Aber gestalten wir sie mit?

"The Piper at the Gates of Dawn"

"The Piper at the Gates of Dawn""The Piper at the Gates of Dawn"Mit der Gründung einer Partei links von der SPD sind wichtige politische Themen der Linken aus ihrer Tabuisierung gelöst worden. [...] Mit dieser organisatorischen Trennung ist jedoch kein theoretischer Bruch mit dem Erbe des Etatismus erfolg. Analyse und Kritik der Partei DIE LINKE
"The Piper at the Gates of Dawn"

"Ausverkauf der Politik. Für einen demokratischen Aufbruch"

"Ausverkauf der Politik. Für einen demokratischen Aufbruch""Ausverkauf der Politik. Für einen demokratischen Aufbruch"In ihrem jüngst erschienen Buch unterzieht die Politikerin Katja Kipping die eigene Zunft einer kritischen Analyse und entwickelt konkrete Vorschläge für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie
"Ausverkauf der Politik. Für einen demokratischen Aufbruch"

Alt-Kanzler vergleicht den US-Politiker Barack Obama und Oskar Lafontaine mit Hitler

Der Ex-Kanzler der Bonner Altrepublik, Helmut Schmidt, wirbt in einem Interview mit Bild am Sonntag (14.9.2008) für sein neustes Buch "Außer Dienst". Mit Vergleichen wie Barack Obama und Oskar Lafontaine mit "Adolf Nazi" und dem französischen Rechtsaußenpolitiker Le Pen, erwirkt er mediale Aufmerksamkeit.
Alt-Kanzler vergleicht den US-Politiker Barack Obama und Oskar Lafontaine mit Hitler

Linke Strategie-Prognose zur Bundestagswahl

Linke Strategie-Prognose zur BundestagswahlLinke Strategie-Prognose zur BundestagswahlDie alten Zweierkonstellationen "Schwarz-Gelb" und "Rot-Grün" scheinen überholt, entsprechende Mehrheiten wenig wahrscheinlich. (...) Ein klassischer Lagerwahlkampf ist daher für die Bundestagswahl 2009 unwahrscheinlich.
Linke Strategie-Prognose zur Bundestagswahl

Frauen und die neue Linke

"Denn will die Linke ein neues politisches Projekt sein, dann müssen Frauen mit ganz vorne stehen und in allen Teilen der Gesellschaft die Hälfte der Macht ausüben. Das Fehlen von Frauen fällt auf. Gerade an der Spitze. Aber das allein ist es nicht."
Frauen und die neue Linke

"Die Welt, in der wir leben" - Kommentar zur Spaltung der Linken in Dresden

"Die Welt, in der wir leben" - Kommentar zur Spaltung der Linken in Dresden"Die Welt, in der wir leben" - Kommentar zur Spaltung der Linken in DresdenMittlerweile ist mehr als bedauerlich und ernüchternd, wie sich Ronald Weckesser, einst angesehener Politiker der sächsischen PDS, an die gescheiterte Strategie der Regionalen Ostpartei PDS klammert. Die ist als Konzept und auch als gelebter Versuch Geschichte.
"Die Welt, in der wir leben" - Kommentar zur Spaltung der Linken in Dresden

Die Bürgerschaftswahl in Bremen 2007 - DIE LINKE im Westen angekommen?

Die Bürgerschaftswahl in Bremen 2007 - DIE LINKE im Westen angekommen?Die Bürgerschaftswahl in Bremen 2007 - DIE LINKE im Westen angekommen?Mit diesem Wahlergebnis hatte niemand gerechnet. DIE LINKE erzielt bei denWahlen zur Bremer Bürgerschaft 8,4 Prozent (23.189 Stimmen; in der Stadt Bremen 8,7 Prozent) und erreicht damit ihr Ziel, erstmals in ein westdeutsches Landesparlament einzuziehen
Die Bürgerschaftswahl in Bremen 2007 - DIE LINKE im Westen angekommen?

Sozialismus mit der CDU?

Sozialismus mit der CDU?Sozialismus mit der CDU?Das Angebot des Fraktionschefs der Linkspartei im sächsischen Landtag zur Stützung einer CDU Minderheitsregierung stößt auf Unmut beim linken Bündnispartner WASG.
Sozialismus mit der CDU?

Wie grün muss die Linke sein?

Grün ist kein Luxus-Programm, sondern elementarste Daseinsvorsorge. Die Linke muss daher grün sein. Grüne Daseinsvorsorgen und die damit verbundenen Wandlungen und Einschränkungen lassen sich nur etablieren, wenn sie gleichzeitig zu mehr sozialer Gleichheit führen. Eine derart integrative Politik kann nur die Linke leisten.
Wie grün muss die Linke sein?

Die westdeutsche Linke, die DDR und Israel

Das Verhältnis der westdeutschen Linken und der DDR zu Israel war seit der Gründung des jüdischen Staates am 14. Mai 1948 von einer Ambivalenz geprägt, die sich bis heute durchzieht und die aktuelle Debatte innerhalb Linken über den Nahostkonflikt bestimmt.
Die westdeutsche Linke, die DDR und Israel

Die (jüngere) Geschichte des Nahostkonfliktes in der Linkspartei

Ein kurzer Abriss zur Debatte zum Thema seit August 2005 bis Oktober 2006
Die (jüngere) Geschichte des Nahostkonfliktes in der Linkspartei

Deutsche Linke, Israel, Palästina

Die deutsche linke Nahostdebatte ist hochgradig aufgeheizt. Dabei stehen sich im Prinzip zwei Lager gegenüber – ein pro-israelisches und ein pro-palästinensisches.
Deutsche Linke, Israel, Palästina

"Nach außen hin geben Männer den Ton an"

"Nach außen hin geben Männer den Ton an""Nach außen hin geben Männer den Ton an"In der Führung der demnächst mit der WASG vereinigten Linkspartei werden nur wenige Frauen einen Platz haben. Katja Kipping, die stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei, will diesen Zustand nur kurze Zeit tolerieren.
"Nach außen hin geben Männer den Ton an"

"Es gibt keine Oskarin"

Lothar Bisky über Lafontaine, den Kongress der Linkspartei und interne Machtkonstellationen.
"Es gibt keine Oskarin"

Ende der Geschichte? Über die Chancen eines modernen Sozialismus

Ende der Geschichte?  Über die Chancen eines modernen SozialismusEnde der Geschichte?  Über die Chancen eines modernen SozialismusIch bin "ganz und gar nicht der Auffassung (...), dass wir an das 'Ende der Geschichte'" angelangt sind, so Gregor Gysi im Rahmen eines Vortrages zum Thema: "Alternativen zum Kapitalismus".
Ende der Geschichte?  Über die Chancen eines modernen Sozialismus

Die neue Linke in Lateinamerika

Die neue Linke in Lateinamerika Die neue Linke in Lateinamerika „Fast überall [in Lateinamerika] herrschen linke Regierungen. Die Zeit, in der es nur ein Credo, nämlich den Neoliberalismus gab, scheint zu Ende. Andererseits ist eine konsequent sozialdemokratische oder gar sozialistische Politik, also das, was man gemeinhin unter "links" versteht, nur in Ansätzen zu erkennen und von Land zu Land verschieden."
Die neue Linke in Lateinamerika

Ist Marx ein Muss für die neue Linke?

Ist Marx ein Muss für die neue Linke?Ist Marx ein Muss für die neue Linke?Zu der Frage, inwieweit Marx ein Muss für die Linke ist, gab es im 20. Jahrhundert im Wesentlichen zwei Zugänge: Während die einen Marx bzw. die Marxrezeption, die sie für die wahre hielten, als absolutes und exklusives Muss für linke Politik hielten, meinten die anderen, man könne linke Politik ganz ohne Rückgriff auf Marx begründen.
Ist Marx ein Muss für die neue Linke?

Synopse der Diskussion um die Programmatischen Eckpunkte zur Bildung einer neuen Linkspartei

Die von der RLS vorgelegte Synopse beleuchtet den Parteineubildungsprozess. Positionen und Standpunkte werden für den Leser transparent dargestellt ohne die Unterschiede zu verwischen.
Synopse der Diskussion um die Programmatischen Eckpunkte zur Bildung einer neuen Linkspartei

Studie: Die Linke.PDS in der sächsischen Landespolitik

Benjamin-Immanuel Hoff beleuchtet in seiner im Oktober 2006 als Sozialwissenschaftler vorgelegten Studie die Stellung der Linkspartei in der Landespolitik in Sachsen.
Studie: Die Linke.PDS in der sächsischen Landespolitik



Linke Büros
www.linke-landesgruppe-sachsen.de/index.php?naviID=709