26.8.2016 || 23:20:56 CET
links   Links    ||   suche   Suche
Linke Bürosjule.linxxnet.de
Linke Büros
Homewww.linke-bueros.de Newsletterwww.linke-bueros.de Kontaktwww.linke-bueros.de Impressum

Termine

Leipzig: Repression in Kolumbien und der Widerstand dagegen

Beginn der Veranstaltung:
8.9.2012, 14:00 h


Ort:
Leipzig, Bäckerei, Josephstraße 12

Veranstalter:
Veranstaltet von der Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt Berlin, Rote Hilfe Leipzig, unterstützt von der Kampagne "Rassismus tötet"

Gewalt und Repression sowohl durch staatliche Instanzen als auch durch paramilitärische und Guerilla Gruppen gehören in Kolumbien zum Alltag.
Auch der Tod von Nicolas Neira illustriert diesen Zustand. Der erst 15-jährige wurde aufgrund seiner Teilnahme am anarchistischen Block der 1. Mai-Demonstration am 1.05.2005 in Bogotá von der Aufstandsbekämpfungseinheit ESMAD zu Tode geprügelt.
Sein Vater, der seitdem auf die Verbrechen des Staates aufmerksam macht, lebt aufgrund seines Engagements inzwischen unter permanenten Bedrohungen und Einschüchterungen.
Er wird im Rahmen der Veranstaltung über seine Erfahrungen mit Repression und dem Widerstand gegen Polizei- und Militärgewalt berichten.

Die Veranstaltung findet in spanischer und deutscher Sprache statt.








Linke Büros
www.linksfraktion-nordsachsen.de