23.10.2014 || 04:16:37 CET
links   Links    ||   suche   Suche
Linke Büroswww.linke-bueros.de/wir-ag
Linke Büros
Homewww.linke-bueros.de Newsletterwww.linke-bueros.de Kontaktwww.linke-bueros.de Impressum

Themen / [neue linke]

23.09.2010

Für mehr Teilhabegerechtigkeit - Bedingungsloses Grundeinkommen ins Programm der LINKEN!


Initiativen für ein Bedingungsloses Grundeinkommen gibt es quer durch die Gesellschaft, FürsprecherInnen gibt es in politischen Parteien, sozialen Bewegungen, lokalen und überregionalen Verbänden. Verschiedene Modelle werden leidenschaftlich diskutiert, Ökonomen wie Sozialwissenschaftler beschäftigen sich mit dem Thema. Auch in der LINKEN findet das BGE viele Befürworter, es ist innerparteilich sogar mehrheitsfähig


Quelle: http://www.grundeinkommenskongress.de
Quelle: http://www.grundeinkommenskongress.de

Das Bedingungslose Grundeinkommen wird

diskutiert und gefordert.

Im Programmentwurf der Partei DIE LINKE findet das bedingungslose Grundeinkommen jedoch keine Berücksichtigung. Dabei befürworten rund 87 Prozent der WählerInnen der Partei DIE LINKE und 54 Prozent der Mitglieder der Partei DIE LINKE ein bedingungsloses Grundeinkommen. 34 Prozent der Bevölkerung in den neuen Bundesländern plädieren für die Abschaffung von Hartz IV zugunsten eines bedingungslosen Grundeinkommens.

=> Weitere Informationen über die Bundesarbeitgemeinschaft Bedingungsloses Grundeinkommen

=> Interesse am Grundeinkommen? Werde Mitglied!

=> Zur Eintragung in die Bundesarbeitsgemeinschaft Grundeinkommen Mailingliste

Stimme darüber ab, welche Formulierung deiner Meinung nach ins Parteiprogramm der Partei DIE LINKE sollte:

Du erhältst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Ohne Anklicken des Bestätigungslinks keine Eintragung. Schaue gegebenenfalls im Spam-Ordner nach, ob die E-Mail dort gelandet ist.

Formulierung 1):
DIE LINKE setzt sich aktiv für die Verwirklichung eines emanzipatorischen Konzeptes eines bedingungslosen Grundeinkommens auf nationaler/europäischer und globaler Ebene ein.

Forumlierung 2):
DIE LINKE diskutiert weiter mit BefürworterInnen des bedingungslosen Grundeinkommens.

 

online abstimmen >>>




Weiterführende Links:
Deine Stimme fürs Bedingungslose Grundeinkommen





Linke Büros
www.linksfraktion-nordsachsen.de/